Über 

das

wachstuch

Auf vielen Seiten liest man, dass das Wachstuch DIE Alternative zu Alu bzw. Frischhaltefolien ist, und ja es ist DIE Alternative. Aber warum? Nun ja, aufgrund der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe wirkt das Wachstuch auf Lebensmittel antiseptisch und hält diese länger frisch als die herkömmlichen Methoden.

 

In unseren Wachstüchern verwenden wir 100% natürliche Zutaten. Die Grundlage bildet der Bio-Baumwollstoff und das zum Teil aus der eigenen Imkerei stammende Bio-Bienenwachs. Alle wertvollen Stoffe, die die Bienen verarbeiten, befinden sich auch im Wachs. Die wichtigsten Stoffe sind:

Propolis, die Medizin der Bienen (Natürliches Antibiotikum)

Pollen, die Proteinquelle

Honig, die Energiequelle

Gelee Royale, das "heilige" Futter der Königin

Durch diese Inhaltsstoffe hat das Wachs einen atmungsaktiven und antibakteriellen Effekt. Weiters darf man natürlich nicht den unvergleichlichen Geruch von Bienenwachs vergessen.​

In Kombination mit Jojobaöl (100% biologisch), welches die Geschmeidigkeit gibt, hat das WACHSTUCH nun fast seine perfekte Zusammensetzung. Die letzte Zutat im WACHSTUCH ist Kolophonium. Kolophonium ist der Destillationsrückstand eines natürlichen Baumharzes, in unserem Fall das der Kea-föhre. Dieses bietet die nötige Klebrigkeit, dass das WACHSTUCH über jeder Form den notwendigen Halt findet. 

Mithilfe unserer entwickelten Imprägnierungstechnik bleibt das WACHSTUCH sehr geschmeidig. Im kalten Zustand muss man das WACHSTUCH etwas mit seinen Händen anwärmen, um es in Form zu bringen.

Zur Reinigung und Pflege wird das Tuch mit kaltem Wasser und einem Schwamm einfach abgewischt. Aber Vorsicht, man sollte nicht zu stark reiben und nur mildes Spülmittel verwenden, da man sonst die Wachsimprägnierung vom Stoff löst.

Zur Anwendung kann man sagen, dass es nichts gibt, was man nicht mit dem WACHSTUCH einwickeln kann, außer warme Speisen, rohes Fleisch und Fisch.

Adresse

Georg-Schicht-Platz 6/9

Wien 1210 - Österreich

Tel: +43670/6054967

© 2019 DASWACHSTUCH